Pflanzen und Gesundheit

Hämorrhoiden: Wenn Pflanzen Linderung bringen

Hämorrhoiden: Wenn Pflanzen Linderung bringen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Quelle von fast permanentem Unbehagen, Hämorrhoiden Bereich Erweiterung von Venen des Analbereich (Rektum und Anus) sowie das umgebende Gewebe.

Diese permanent erweiterten Venen sind ein Phänomen, das mit Krampfadern vergleichbar ist, die in den Beinen auftreten können. Sie schwellen häufig an, wenn das Subjekt einen Stuhlgang hat.

Heute klagen in Frankreich 50% der Erwachsenen über 50 über Hämorrhoidenprobleme.

Dies störende Störung, Befragter Aber häufig ist oft schwierig von dem Thema anzugehen. Jedoch, "Jeder hat Hämorrhoiden "Und das ist ihre Entzündung was ein Problem darstellt.

Aber sind häusliche Pflege, Selbstmedikation oder die Einnahme von rezeptfreien Medikamenten ausreichend, um lindern das Schmerzen ? Wenn nicht, gibt es andere Alternativen ? Bezüglich PflanzenKönnen sie einen Hämorrhoidenanfall wirksam lindern? Welche und in welchem ​​Umfang? Überblick …

Hämorrhoiden: Hier ist was Sie wissen müssen ...

Definition von Hämorrhoiden:

Definiert als geschwollenes Gefäßgewebe befindet sich in der Wand von der Anus und Rektum, das Hämorrhoiden bilden oft kleine Blutgerinnsel oder sogar verursachen Blutung Minderjährige während der Defäkation.

Verschiedene Arten von Hämorrhoiden:

Es gibt zwei Typen Hämorrhoiden nämlich:

> Externe Hämorrhoiden.

Sehr empfindlich aufgrund des Vorhandenseins empfindlicher Nervenfasern an dieser Stelle erscheinen sie unter der Haut von die Öffnung von der Anus und kann anschwellen.

Noch mehr, man oft konstant im Patienten, a Blutgerinnsel das entwickelt sich in einer erweiterten Vene, verursacht a leichte Schmerzen schmerzlich und peinlich zu einer Zeit.

> Interne Hämorrhoiden.

Diese Art von Hämorrhoiden, die je nach Entwicklungsstadium identifiziert wurden, bilden sich entweder im unteren Teil der Rektumentweder drinnen der Anus.

Damit :

- Im 1. Grad ist die erweiterte Vene verschachtelt Innerhalb von der Anus

- im 2. Grad, wenn das Subjekt einen Stuhlgang hat, erweitert sich die Vene Schicksal von der Anus. Nach dem Versuch der Defäkation kehrt sie zu ihrer ursprünglichen Position zurück.

- Im 3. Grad gelingt es dem Probanden, die Hämorrhoide nach dem zum Stuhlgang erforderlichen Aufwand "an ihren Platz" zu bringen.

- Im 4. und letzten Grad bleibt die Hämorrhoide bei die Außenseite von der Anus und kann seine "Ausgangsposition" nicht wiedererlangen.

Was sind die Symptome von Hämorrhoiden

Das Symptome Hämorrhoiden sind vielfältig.

Normalerweise dauert ein Hämorrhoidenanfall einige Tage und dann verschwinden die Symptome.

Sehr oft beschwert sich das Thema über:

  • Blutung und von Schmerzen oberflächlich zum Zeitpunkt der Defäkation.
  • das Gefühl, dass das Rektum von innen geschwollen ist.
  • Gefühl von jucken, von brennenoder sogar Beschwerden im Anus.
  • Nässen Schleim im Analbereich.
  • Und zum Schluss, von Wucherungen BedeutungichSchmerzen im Anus.

Ursprung und Ursachen von Hämorrhoiden

Normalerweise einige Risikofaktoren wegen einem Entzündung Hämorrhoiden.

Wir werden unter anderem behalten:

- Übergewicht oder Fettleibigkeit

- regelmäßig schwere Gegenstände anheben

- regelmäßigen Episoden von Durchfall oder von Verstopfung

- viel Zeit auf der Toilette sitzen.

- sich an der Praxis von Analkoitus.

Darüber hinaus sind einige Menschen gefährdet und "leicht" anfällig für Hämorrhoidenanfälle.

Dies sind hauptsächlich:

- Leute mit Zirrhose Leber

schwangere Frau

- Frauen, die vaginal geboren haben

- oder sogar diejenigen, von denen ein enger Verwandter derselben Art von Übel ausgesetzt ist.

Neben diesen Risikofaktoren gibt es Essgewohnheiten einschließlich derer von Menschen, die Gerichte in Sauce, Milch, Aufschnitt, würzigen oder Pfeffergewürzen, Alkohol, Kaffee, braunem Reis oder sogar weißer Schokolade bevorzugen.

Natürliche Behandlungen zur Heilung von Hämorrhoiden

Zum lindern das Juckreiz und das Schmerzen manchmal mild von einem Anfall von Hämorrhoiden, einige Pflanzen sind voll von Leistungen sehr bekannt. Was ist die Dosierung zu folgen?

In der Tat haben einige Pflanzen Substanzen wie Flavonoide wer hat eine positiver Effekt und schützend auf der Blutgefäße.

Es ist in der Tat:

  • von Rosskastanie deren die Rinde und das Kastanien Substanzen enthalten, die sich positiv (stimulierend und schützend) auf die Blutgefäße auswirken würden. Es ist in der Tat Aesculosid und Aescin, die zusätzlich die Entzündung reduzieren. Es wäre daher für weniger schwerwiegende Fälle von Hämorrhoiden angezeigt.

Um Schmerzen aufgrund von Hämorrhoiden zu lindern, wird empfohlen, sie in Form von:

Tropfen : 5 bis 15 Tropfen täglich bis der Schmerz verschwindet, sind ausreichend.

Infusion. Gießen Sie dazu in 1 l Wasser 40 g zerkleinerte Rosskastanie und bringen Sie alles 5 Minuten lang zum Kochen. Vom Herd nehmen und ca. zehn Minuten stehen lassen. Trinken Sie 3 oder 2 Tassen zwischen den Mahlzeiten für 3 Wochen. Unterbrechen Sie die Einnahme für 10 Tage und wiederholen Sie dann eine 3-wöchige Kur erneut. Sie können nach Wunsch Honig hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern.

volle Suspension von frischen Pflanzen. Für die Dosierung ist morgens und abends 1 Messkappe von 5 ml in etwas kaltem Wasser ausreichend.

  • des'Hexe Hazel. Seine Borke und sein Blätter enthalten Substanzen (Flavonoide und Tannine), die die fördern Widerstand Blutgefäße. Bei Hämorrhoiden empfehlen Spezialisten a lokale Behandlung (Zäpfchen oder Creme) oder verwenden von Oral Hamamelis.
  • des Rote Rebsorten

Enthält Substanzen eine stimulierende und schützende Wirkung auf kleine Blutgefäße und Venen haben, Blätter der roten Rebe sind in angegeben traditionelle Verwendung mildern Schmerzen verursacht durch einen Hämorrhoidenanfall.

  • von dorniger Metzgerbesen oder Stechpalme. Das Rhizome dieser Pflanze ist bekannt für ihre Eigenschaften zur Förderung der Kontraktion und das Schutz Wände von Blutgefäße. Benutzt in lokale Anwendung (Zäpfchen oder Sahne) oder von Oralist es angezeigt, die Empfindungen von zu reduzieren jucken und von brennen.
  • Das süßer Klee

Dank seiner Blumen Diese Pflanze, die Flavonoide enthält, würde Tugenden haben, die es ermöglichen, eine Öffnung zu verschließen, sowie tonische Wirkungen auf der Blutgefäße.

Um die Liste der Pflanzen zu vervollständigen, von denen bekannt ist, dass sie Hämorrhoidenattacken auf natürliche Weise lindern, werden wir Folgendes beachten:

- das Flohsamen (um den Stuhl zu erweichen und Blutungen durch Hämorrhoiden zu reduzieren);

- das Aloe Gel Entzündungen bekämpfen

Aber auch :

- das Brühe weiß,

- das Ginkgo,

- das Ingwer,

- das Passionsblume,

- das Solidage

- bei dem die Efeu Klettern.

Gut zu wissen über Hämorrhoiden

In einigen Fällen von natürliche Behandlungen gegen die HämorrhoidenattackenEinige Spezialisten empfehlen, die Prinzipien von zu befolgen Unani Medizin wonach bestimmte Pflanzen in Form von Destillat oder ätherischem Öl kombiniert werden, um a Lotion zum aktive und durchdringende Funktionen.

In der Tat ist die Vereinigung von Birke (krampflösend, antiinfektiös) mit Nussbaum (entzündungshemmend, heilend, antiseptisch), Hamamelis (Kreislauf anregend) und Knöterich bistort (tonisch, hämostatisch, adstringierend) hat die Wirkung von entlasten, heilen und speziell verstärken das venöse Wände.

Im Zweifelsfall oder Beharrlichkeit von SymptomeZögern Sie nicht, Ihre zu konsultieren Arzt Für ein beachten sogar ein Behandlung mehr angepasst.


Video: Hämorrhoiden - Was Ärzte und Heilpraktiker voneinander lernen können (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Devere

    Entschuldigung, in der falschen Rubrik...

  2. Dimitrie

    Wenn Sie dies sehen, fällt im Allgemeinen ein Gedanke ein, aber es ist so einfach, warum konnte ich mir das nicht einfallen lassen?

  3. Mek

    Persönliche Nachrichten an alle heute gehen an alle?

  4. Anakin

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Geben Sie ein, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben