Bäume und Sträucher

Schwarzer Holunder: bekannt für seine Früchte

Schwarzer Holunder: bekannt für seine Früchte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Holunder ist ein wunderschön blühender Strauch, der für seine essbaren Früchte bekannt ist, die auch Vögel begeistern.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Sambucus nigra
Familie : Adoxaceae
Art : Strauch

Höhe
: 2 bis 3 m
Exposition : Sonniger oder Halbschatten
Boden : Gleichgültig

Laub
: Abgelaufen -Blüte : Juni bis Juli - Holunderbeerernte : August bis September

Holunderplantage

Der Holunder kann gleichgültig gepflanzt werden, im Herbst oder im Frühjahr.

Aber lieber eine Plantage im Herbste um die Erholung im Frühjahr zu erleichtern. Wenn Sie im Frühjahr pflanzen müssen, planen Sie zu Beginn eine regelmäßige Bewässerung ein, um die Wurzeln im Boden zu verankern.

Er liebt die Sonne und jede Art von Erde, ob kalkhaltig, nass oder eher trocken.

  • Folgen Sie unserem Rat Sträucher pflanzen
  • In Hecken können wir die Sorten variieren, zum Beispiel mit a lila Holunderfür einen sehr dekorativen Effekt

Holunder beschneiden und pflegen

Der Holunder ist ein pflegeleichter Baum, da er leicht zu züchten und gegen die meisten Krankheiten robust ist.

Um die schöne Färbung von Holunder zu verstärken, Schneiden Sie die Zweige im Frühjahr um etwa 1/3 zurück.

Er mag reiche Böden, passt sich aber gewöhnlichen Böden an, wenn die Erde nicht zu kompakt ist. Vorzugsweise im Herbst, in der Sonne oder im Halbschatten gepflanzt, wächst es schnell und erreicht in drei Jahren zwei bis drei Meter. Blumen erscheinen im zweiten Jahr.

Es gibt verschiedene wilde und gartenbauliche Sorten, wobei letztere kleinere Bäume zulassen. Die Blüten sind rosa bis cremefarben, die Blätter können lila ("Black Beauty", "Black Lace") oder bunt ("Albovariegata") sein.

Die Wartung ist minimal: Entfernen Sie einfach ein Drittel des alten Holzes im Frühjahr und mulchen Sie im Sommer.

Alles was Sie über Holunder wissen müssen

Der Holunder bietet leichtes Laub, eine diskrete und farbenfrohe Blüte und fast schwarze Früchte, die die Freude der Vögel sind.

Es wird normalerweise am Rande von Feldern als wilde Hecke gefunden, aber dieser schöne Strauch wächst leicht kultivierbar.

Mit seinen weißen und duftenden Dolden im Frühling, seinen Beeren im Herbst und seinem violetten oder bunten Laub hat der "Feenbaum", wie er in der Bretagne genannt wird, seinen Platz in jedem Garten. Es kann den Hintergrund eines Massivs bilden, eine Landhecke vervollständigen oder auf kleinem Raum als Baum wachsen, der seine niedrigen Äste entfernt.

Wir verbraucht sowohl Früchte als auch Blumen die in den nordischen Ländern sogar zu Wein verarbeitet werden. Wir vermeiden jedoch den Konsum rohe Beeren, da sie leicht giftig sind und Erbrechen auslösen.

Holunder bietet einen angenehmen Duft mit seinem süßen Vanille-Duft.

Schließlich wissen Sie, dass Sie ausgezeichnete Holunder machen Holundergelees, Limonaden und Sirupe denn einmal gekocht geben sie ein sehr angenehmes und ziemlich essbares Aroma.

Sind Holunder essbar?

Jeder Teil der Holunder kann im Garten oder in der Küche verwendet werden. Seine Blüten werden in Donuts gegessen oder in der Zusammensetzung von Sirupen, Likören, Limonaden, Weinen ... verwendet. Getrocknet, in Aufguss, machen sie einen beruhigenden Kräutertee. Die Vitamin C-reichen Beeren werden in Gelees, Kompotten (mit Äpfeln) und Marmeladen gekocht gegessen.

Die Früchte sind essbar, aber Vorsicht, nur der schwarze Holunder (Sambucus Nigra) ist, die Beeren anderer Holunderbeeren sind es nicht.

Die Beeren müssen unbedingt gekocht werden, um das Risiko einer Toxizität auszuschließen.

Wenn Sie Zweifel haben, finden Sie heraus, dass Sie möglicherweise Magenprobleme haben.

Mit Holunder

Im Garten ist der Holunder ein echtes Gasthaus. Im Frühling ziehen seine Blüten Schmetterlinge, Bienen und andere nützliche Insekten an; Im Sommer sind die Beeren ein Fest für Vögel.

Seine Blätter, die sich sehr schnell zersetzen, sind gute Kompostaktivatoren. Sie können auch als Abkochung gegen Flohkäfer, Blattläuse und Motten eingesetzt werden. Mazerieren Sie 1 kg Blätter pro Tag in 10 Litern Wasser, kochen Sie alles 30 Minuten lang, filtern und sprühen Sie Ihre Pflanzen ein. Wenn Sie die Blätter drei Tage lang mazerieren lassen, ohne sie zu kochen, erhalten Sie ein Abwehrmittel gegen Maulwürfe, Feldmäuse und Wühlmäuse.

Holunderdung ist ein guter Weg, um Pflanzen ökologisch behandeln gegen bestimmte Parasiten wie Blattläuse bei dem die Raupen.

Holundermist Rezept :

  • 1 kg Blätter in 10 l Wasser 3 bis 6 Tage gären lassen und dann filtrieren, bevor sie als Spray verwendet werden.

Kluger Tipp zu Holunder

Die Holunderbeere wächst sehr schnell, was es zu einem sehr guten Strauch macht, sich schnell vor der Sicht zu verstecken.


Lesen Sie auch auf Sträuchern:

  • Beschneiden Sie Ihre Sträucher richtig
  • Die Hecke, die beste Abwehr gegen Krankheiten

© HJBC


Video: Schwarzer Holunder (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Brandin

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Maile mir eine PM, wir reden.

  2. JoJokinos

    Du lässt den Fehler zu. Ich kann es beweisen.

  3. Orran

    Sie können es nicht mehr nennen!

  4. Nikodal

    Es ist sicherlich richtig

  5. Hud

    Sie haben Recht, es ist genau

  6. Whitford

    Sie begehen einen Fehler. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  7. Melrajas

    Sie Thema gelesen?

  8. Stacey

    Du hast geraten...



Eine Nachricht schreiben