Aperitif und Tapas

Naans hat die lachende Kuh

Naans hat die lachende Kuh


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Naan ist ein Brot, das ursprünglich aus Asien stammt und an der heißen Wand eines Ofens gebacken wurde.

Hier ist es mit köstlicher lachender Kuh verziert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 bis 2 TL. Teelöffel feines Salz
  • 1? 2 Beutel Trockenhefe
  • 5 cl lauwarmes Wasser
  • 20 g Olivenöl
  • 60 g gerührter Joghurt
  • 8 Portionen lachende Kuh

Lachende Kuh Naan Rezept

Mehl und feines Salz in einer Schüssel vermengen.

Kombinieren Sie in einer Auflaufform die Trockenhefe mit dem lauwarmen Wasser und lassen Sie sie 1 Minute lang stehen.

Gießen Sie das Öl in das Mehl und dann den Joghurt. Fügen Sie die Hefe hinzu. Mischen Sie alle Zutaten von Hand (oder in einer Küchenmaschine). 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen ohne rotierende Hitze auf 280 ° C (th. 9/10) vorheizen.

Zu 90 g Kugeln formen, den Teig ausrollen und in der Mitte eine lachende Kuh anordnen. Den Teig schließen. Der Teig muss gut verbunden sein. Formen Sie das Naan vorsichtig mit Ihrer Handfläche.

Je nach Backofen 3 bis 5 Minuten backen.

Guten Appetit !

Rezept: A. Beauvais Foto: F. Hamel


Video: Lachende Kuh (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Holter

    Es ist sehr neugierig :)

  2. Mezticage

    Wunderbarerweise sehr unterhaltsame Rezension

  3. Kennedy

    Great, very good information



Eine Nachricht schreiben